Krempelcast #53: So wie einst De Niro und Pacino

Hartnäckig hält sich das Gerücht, Al Pacino und Robert De Niro hätten in Michael Manns „Heat“ keine gemeinsame Szene. Doch wer den Film kennt, der weiß, dass die beiden Ausnahmedarsteller in einem Diner direkt aufeinandertreffen. Steve „Moviesteve“ Buchta versucht diesen Meilenstein der Filmgeschichte auf das Medium Podcast zu übertragen und bringt die beiden Mikrofongiganten Andreas Regler von „Breaking Noize“ und „Im Uhrzeigersinn“ und Joel Selbach von „Event Rookie“, „Sugarcane Podcast“ und „Trailerschnack“ zusammen. Damit’s ein bisschen so wird, wie damals bei den Schauspiellegenden hat sich der Gastgeber auch noch was zum Essen mitgebracht – mehr Restaurant-Flair gibt’s nicht.

Dafür aber jede Menge verschiedene Themen: von hohen Ticketpreisen für Konzerte über weihnachtliche Zombies und aktuelle Guilty-Pleasure-Filme bis zur Zweitmeinung zum Potter-Prequel.

Hier die Themen von Krempelcast #53 mit ungefähren Zeitangaben:

00:00:00 Intro, Begrüßung und Vorstellungsrunde
00:06:30 Teure Konzert-Tickets und Hugh Jackman live (mit Erwähnungen von David Duchovny und Juliette Lewis)
00:13:07 „Roseanne“-Spin-off „The Conners“ bei Amazon Prime Video
00:16:07 Noch mehr Konzerte und Kritik am Zenith-Gebashe (mit Erwähnungen von Hans Zimmer, Die Ärzte, Filmmusik live, Die Prinzen, The Prodigy)
00:37:24 Rave-Partys und die Love Parade, RMB im Ossi und MTV ist zurück
00:40:05 Festify-Playlist im Großraumbüro
00:42:30 „Anna und die Apokalypse“
00:50:45 Das Zombie-Ding ist (nicht) durch (und noch mal zurück zu „Anna und die Apokalypse“)
00:56:22 Empfehlung: „Dr. Horrible’s Sing-Along-Blog“ von Joss Whedon und der Kurzfilm „Olaf taut auf“
00:58:09 Spielbergs „West Side Story“ kommt und Tarantino hat ein Kino
01:00:33 „Top Gun“ wird fortgesetzt mit „Top Gun: Maverick“
01:03:53 Tom Cruise und Christopher McQuarrie kritisieren TV-Einstellungen (mit Erwähnung von „Mission: Impossible – Fallout“), HD-Look nervt
01:13:10 3D-Filme: Freude und Leid
01:20:26 Die Zukunft von James Cameron und Tom Cruise im Weltall (mit Erwähnungen von „Avatar“ und den geplanten Fortsetzungen sowie „True Lies“, „Terminator 2“ und „Piranha 2“)
01:31:05 „The Meg“ mit Jason Statham und warum „Sharknado“ keinen Spaß macht
01:38:25 „Skyscraper“ mit Dwayne „The Rock“ Johnson
01:44:55 Actionfilme am Hochzeitstag und „Pacific Rim: Uprising“
01:46:19 „Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen“: Pro und Kontra
02:01:03 Zeit für Weihnachtsmusik
02:05:02 War is over: Schlussrunde und Verabschiedung

Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Advertisements

Krempelcast #52: Geschenke, Grinch und Grindelwald

Wer ist hier der Grinch? Kurz vor Beginn der besinnlichen Adventszeit lassen Nadine Kleber und Steve Buchta noch einmal jede Menge Frust raus. Ordentlich gemeckert wird unter anderem über Lady Gaga, den totalen Ausverkauf der besten Band der Welt und das neueste Potter-Prequel. Weitere Highlights dieser Episode sind ein Geschenke-Fail, die peinliche Verwechslung von Bradley Cooper und Ryan Gosling sowie die völlig undifferenzierte Beleidigung der Werke eines deutschen Regisseurs.

Grummelige Unterstützung kommt per wütendem Gasteinspieler von Schauspielerin und Sängerin Lilli Fichtner.

Hier die Themen von Krempelcast #52 mit ungefährer Zeitangabe:

  • 00:00:00 Otto grüßt die Hörer und Intro
  • 00:00:43 Begrüßung: „Ich hab’s Dir doch gesagt!“ und das erste Weihnachtsgeschenk
  • 00:07:31 „A Star Is Born“, „Aufbruch zum Mond“ und andere ungesehene Filme
  • 00:14:52 Nadine ist die „Lindenstraße“ egal
  • 00:20:20 Der Ausverkauf geht weiter: Die Ärzte auf Spotify und „Seitenhirsch“
  • 00:26:16 Filmkritik: „Der Grinch“ mit Otto Waalkes als Sprecher
  • 00:42:23 „Tatsächlich… Liebe“ auf Netflix
  • 00:44:16 Konzertbericht und Musiktipp: Frank Turner
  • 00:49:36 Bewunderung für junge Menschen
  • 00:53:28 Podcast-Tipp: Event Rookie
  • 00:55:16 Keine Handys auf dem Jack-White-Konzert
  • 00:58:59 Filmkritik: „New York Christmas“
  • 01:05:32 Billige Weihnachtsfilme und Netflix-Neuheiten
  • 01:08:58 Blue Man Group in Berlin
  • 01:16:20 Harry Potter, Hörbuchfassungen, Buchauflagen und Grindelwald-Murks
  • 01:22:45 Über Ersteindrücke nach dem Kinobesuch
  • 01:23:35 Versuch einer Einleitung zu Lilli Fichtner und TV-Tipp „Kroymann“
  • 01:27:35 Filmkritik per Sprachnachricht: „Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen“ (Gast-Einspieler von Lilli Fichtner mit leichten Spoilern zum Film, danach Ergänzungen von Steve)
  • 01:37:20 Kritik zur Lesung: Horst Evers in Berlin
  • 01:42:58 Filmkritik: „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“
  • 01:48:50 Mariah Carey hat „Caution“ veröffentlicht und Steve gefällt’s
  • 01:51:59 Warum man „Babylon Berlin“ sehen sollte (inkl. eines kurzen Exkurses zu „Weissensee“)
  • 02:01:00 Verabschiedung und Outro

Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #51: Ein Pinguin, viele Yetis und das Filmfest Hamburg

Bevor Franziska Schröter mit einer ausführlichen Zusammenfassung ihrer persönlichen Highlights des 26. Filmfest Hamburg beweist, dass sich politische Filme, Programmkino und der neue „Halloween“-Horror mit Jamie Lee Curtis nicht zwangsläufig ausschließen, präsentiert Moviesteve kurz und knackig noch zwei kleine Empfehlungen, das neue Rockstah-Album „Cobblepot“ und den Animationsfilm „Smallfoot – Ein eisigartiges Abenteuer“.

Hier die Themen von Krempelcast #51 mit ungefährer Zeitangabe:

  • 00:00:00 Intro und Begrüßung
  • 00:01:30 Musik-Tipp: „Cobblepot“ von Rockstah
  • 00:09:02 Kurzkritik: „Smallfoot – Ein eisigartiges Abenteuer“
  • 00:12:03 mangelnde Festivalerfahrungen und Vorstellung Franziska
  • 00:16:32 Beitrag zum Filmfest Hamburg 2018 von Franziska Schröter mit Erwähnungen von
    • „Roma“ von Alfonso Cuarón
    • „Aufbruch zum Mond“ von Damien Chazelle
    • „The House That Jack Built“ von Lars von Trier
    • „Halloween“ (2018) von David Gordon Green
    • „Das Geheimarchiv im Warschauer Ghetto“ von Roberta Grossman
    • „In Love And War“ von Kasper Torsting
    • „Unsere Kämpfe“ von Guillaume Senez
    • „Mario“ von Marcel Gisler
    • „Anote’s Ark“ von Matthieu Rytz
    • „Drei Gesichter“ von Jafar Panahi
    • „On Her Shoulders“ von Alexandria Bombach
    • „Flammable Children“ von Stephan Elliott
    • „Champagner & Macarons – Ein unvergessliches Gartenfest“ von Agnès Jaoui
    • „Solsidan“ von Felix Herngren und Måns Herngren
    • „Technically Single“ von Sebastian Stojetz
    • „Loro“ von Paolo Sorrentino
    • „Gegen den Strom“ von Benedikt Erlingsson
    • „Blue Note Records: Beyond the Notes“ von Sophie Huber
    • „Butterflies“ von Tolga Karaçelik
    • „Sibel“ von Çağla Zencirci und Guillaume Giovanetti
    • „Nancy“ von Christina Choe
    • „M“ von Yolande Zauberman
    • „Little Tickles“ von Andréa Bescond und Eric Métayer

Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #50: Pizza-Party statt Halloween

Obwohl Dominik viel lieber ein neues Halloween-Special aufgenommen hätte, nötigt ihn Steve eiskalt, über verschiedene Themen zu sprechen. Doch während Susan für Speis und Trank sorgt, um wenigstens kurzzeitig Ruhe vor den beiden zu haben, gelingt es Dom tatsächlich ein paar gruselige Titel in die Sendung einzuschleusen – womit er sogar seinen Job riskiert!

Hier die Themen von Krempelcast #50 mit ungefährer Zeitangabe:

  • 00:00:00 Intro, Begrüßung und Ausflug in den Wildpark
  • 00:05:51 Steve hadert mal wieder mit positiven Rückmeldungen
  • 00:17:05 schlechte Filme und schlechte Kritiken
  • 00:29:00 Filmkritik: „Vielmachglas“
  • 00:45:00 Filmkritik: „Bad Times At The El Royale“
  • 00:54:18 Wo steckt der deutsche Genre-Film? (inklusive Erwähnungen von „Weissensee“ und „Good Bye, Lenin!“ sowie „Rammbock“)
  • 01:03:12 Filmtipp: „Kentucky Fried Movie“ in der arte-Mediathek, ZAZ-Filme
  • 01:07:04 Halloween fällt aus, sexistisches Biertisch-Klischee und YouTube-Tipp
  • 01:10:53 Serienkritik: „Spuk in Hill House“ auf Netflix (inklusive Erwähnungen von „Bis das Blut gefriert“ und „Das Geisterschloss“ sowie „Das Spiel“ und „American Horror Story“)
  • 01:27:53 Filmkritik: „Apostle“ auf Netflix
  • 01:38:06 Halloween-Filmtipps: „Nightmare On Elm Street“, „The Conjuring“ und „Insidious“ bei Maxdome
  • 01:40:33 auf dem Streamingmarkt ist noch Platz und Comedy-Preis für „jerks.“
  • 01:43:13 Filmkritik: „Goodbye Christopher Robin“ (inklusive Erwähnungen von „Christopher Robin“, „Alice im Wunderland“ und „Hook“ sowie „Wenn Träume fliegen lernen“)
  • 01:54:00 Filmkritik: „Ocean’s 8“ (inklusive Erwähnungen von „Ocean’s 11“, „Ocean’s 12“ und „Ocean’s 13“)
  • 02:06:34 weibliche Expendables, die neuen „Ghostbusters“ und weitere Frauen-Remakes (inklusive Erwähnung von „Tomb Raider“)
  • 02:11:47 Fazit zu „Ocean’s 8“ (inklusive Erwähnungen von „Pleasantville“, „Seabiscuit“ und „Die Tribute von Panem“)
  • 02:13:20 Linda Hamilton in „Terminator“, der Black-Widow-Solofilm und „Ant-Man and the Wasp“
  • 02:15:28 Frauenfiguren in „Bad Times At The El Royale“, Treffen mit M. Night Shyamalan, Ausblick auf Krempelcast-Folge 51 und Verabschiedung

Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #49: Alleinunterhalter im Disneyland

Von der Sommerpause zur Herbstsause: Obwohl Steve die Rückkehr aus dem Disneyland einigermaßen schwer fiel, meldet er sich nun endlich mit einer neuen Folge voller popkulturellem Gerümpel zurück. Neben einem Urlaubsbericht hat der Moviesteve ein zwei Videospiele, zwei Serien und einen Film für Euch ins Mikrofon besprochen.

Abgerundet wird die neue Folge Krempelcast durch zwei wunderbare Gastbeiträge: Marco Lühn (u.a. vom Podcast MindFAQ) und Csaba Lázár (vom Filmblog CineCsaba) stellen einen aktuellen und einen alten Film ausführlich vor.

Hier die Themen von Krempelcast #49 mit ungefährer Zeitangabe:

  • 00:00:00 Intro und Rückmeldung: Spätsommerpause, Urlaub und Spotify
  • 00:07:59 Reisebericht: Disneyland Paris
  • 00:29:24 Game-Review: „Disneyland Adventures“ für Xbox One
  • 00:34:44 Game-Review: „Spider-Man“ für PlayStation 4
  • 00:44:29 Nicht realisierte Podcast-Pläne und der CineCsaba
  • 00:47:00 Blu-ray-Tipp: „The Killing – Die Rechnung ging nicht auf“ von Csaba Lázár
  • 00:58:11 Serien-Tipp: „Hilda“ auf Netflix
  • 01:01:04 Noch mehr nicht realisierte Podcastpläne und Einleitung für Marco
  • 01:02:04 Kino-Review: „Venom“ von Marco Lühn
  • 01:13:37 Einleitung Halloween-Tipps und Podcast-Empfehlung
  • 01:14:40 Filmkritik: „Ghost Stories“
  • 01:19:25 Serien-Tipp: „Geschichten aus der Gruft“ bei Amazon Prime Video
  • 01:24:30 Verabschiedung

Audioausschnitt aus „Mickey Mouse in: Shipped Out“: © The Walt Disney Company
Audioausschnitt aus „Mickey Mouse in: The Perfect Dream“: © The Walt Disney Company
Audioausschnitt aus „Venom“: © Sony Pictures Entertainment Deutschland

Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #48: Unbezahlt trotz Produktplatzierung

Willkommen zum großen Mäandern der Gedanken: Wieder einmal ist Nadine Kleber zu Gast im Krempelcast und muss irgendwie damit klarkommen, dass der feine Herr Gastgeber kein bisschen vorbereitet ist, aber natürlich trotzdem zu allem etwas zu sagen hat.

Von Schoko-Pudding zu Eiskunstlauf, von Talk- zu Quiz-Show, von ALF-Remake zu DDR-Film, egal welche Haken die Themenreise auch schlagen mag, die Gesprächspartner folgen dem Weg – selbst dann, wenn sie noch einmal ganz von vorn loslaufen müssen.

Hier die Themen von Krempelcast #48 mit ungefährer Zeitangabe:

  • 00:00:00 Intro, Begrüßung und Small Talk
  • 00:02:56 Woher kommt eigentlich die Band Bosse?
  • 00:03:50 mysteriöse Ankündigungen
  • 00:04:25 weitere Begrüßung der „Fans“ und die Frage nach dem Befinden
  • 00:05:46 Nadine hat jetzt auch „Mission: Impossible“ gesehen
  • 00:07:41 Steves Sprache und andere Katastrophen bzw. Bastian Sicks „Zwiebelfisch“ bzw. Nadine als sprachliche Endgegnerin
  • 00:15:50 Dany Sahne, Kati Witt und Besprechung von „I, Tonya“
  • 00:25:26 Kleckerkram und YouTube-Happen mit „Play“ von Dave Grohl
  • 00:26:50 Serien: „Preacher“ und „Better Call Saul“, aber alles ohne Inhalt
  • 00:28:15 Netflix-Tipp: „Comedians in Cars getting Coffee“ mit Jerry Seinfeld
  • 00:34:05 aufgebrochene Talkformate mit „Sitzheizung gibt’s nicht“ und „Käpt’ns Dinner“
  • 00:39:50 das Vorabend-Quiz „Gefragt – Gejagt“ bei Das Erste
  • 00:47:06 Serienkritik: „Disenchantment“ (inkl. Erwähnungen von „Die Simpsons“ und „Futurama“)
  • 00:57:28 lange nichts gelesen und noch mehr mysteriöse Ankündigungen
  • 00:59:20 Liebeserklärung an „Columbo“ (inkl. Erwähnung von „Das A-Team – Der Filme“ mit Bradley Cooper)
  • 01:07:07 Nachtrag zu Hawaii-Filmen und Richtigstellung Rachel McAdams
  • 01:09:23 „Knight Rider“-Marathon auf Twitch
  • 01:11:02 „ALF“ war seiner Zeit voraus und soll nun fortgesetzt werden (inkl. Erwähnungen von „The Cosby Show“, „ALF – Der Film“, „Akte X“, „Roseanne“)
  • 01:19:12 Fernseh-Mitschnitt auf Musikkassette
  • 01:21:32 Erwartungen an „Gundermann“ von Andreas Dresen mit Alexander Scheer
  • 01:27:18 Popkulturrezeption im Osten und im Westen
  • 01:28:51 Bela B. in „So was von da“ und neuer Film von Bully („Ballon“)
  • 01:30:24 unbezahlte Werbung, weitere mysteriöse Ankündigungen, Verabschiedung und Outro

Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Alter Krempel – 002: Besuch bei Boll

Als kleines Sommerspecial präsentiert Krempelcast diesmal eine Sendung von vor 10 Jahren: Im August 2008 war das Team vom Widescreen Vision Podcast, Thomas Raab und Steve Buchta, zu Gast beim deutschen Regisseur Uwe Boll, um mit ihm über damalige Kino-Neustarts, Heimkinoveröffentlichungen, Branchennews und Bolls eigene Filmprojekte zu sprechen.

Themen der Sendung sind u.a. „The Dark Knight“ und der Tod von Heath Ledger, der Serienstart von „Star Wars: The Clone Wars“ als Kinofilm, die DVD-Veröffentlichungen „Jumper“, „Der Mongole“ und „Keinohrhasen“ sowie Uwe Bolls Arbeit an „Far Cry“ und weiteren Produktionen.

Wiederveröffentlichung mit freundlicher Genehmigung von Widescreen, dem Blu-ray-, DVD- und Kino-Magazin.

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #47: Noch flotter als sonst

Von wegen gemütlicher Grillabend: Statt einfach nur entspannt mitessen zu dürfen, findet sich Dominik einmal mehr in einer spontanen Podcastaufnahme mit Susan und Steve wieder. Tatsächlich scheint er seine Gastgeber aber doch lange und gut genug zu kennen, um – wie er in der Sendung felsenfest behauptet – nichts anderes erwartet zu haben. Denn egal, welche Themen angerissen werden, von Dokumentationen über aktuelle Heimkino-Starts bis hin zu Videospielen, stets weiß der Maxdome-Redakteur fachkundige Infos beizutragen.

Hier die Themen von Krempelcast #47 mit ungefährer Zeitangabe:

  • 00:00:00 Intro
  • 00:00:31 Begrüßung und derbe Flüche
  • 00:04:08 Von Doku-Soap bis Scripted Reality: „Die Fussbroichs“ und „Das Sommerhaus der Stars“
  • 00:09:21 „Wer ist das Volk? – Cottbus in Aufruhr“, Das Erste
  • 00:11:33 „Kulenkampffs Schuhe“, Das Erste
  • 00:17:15 „Spielzeug – Das war unsere Kindheit“ („The Toys That Made Us“), Netflix
  • 00:24:36 „Mission: Impossible – Fallout“
  • 00:35:51 „A Quiet Place“
  • 00:47:33 „Game Night“
  • 00:51:07 „Der Sex-Pakt“
  • 00:57:19 „The Belko Experiment“
  • 01:02:21 „I Kill Giants“ (mit Erwähnungen von „Brücke nach Terabithia“ und „Sieben Minuten nach Mitternacht“)
  • 01:07:01 Steve hat was durchgespielt!
  • 01:08:25 „Thimbleweed Park“ (mit Erwähnung anderer Point-and-Click-Adventures wie „Day of the Tentacle“ und „Monkey Island“)
  • 01:19:44 Indie-Game-Tipp: „Oxenfree“
  • 01:24:13 Videospielankündigung: „Trüberbrook“
  • 01:25:43 Dank an die Hörer und Verabschiedung

Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #46: Aloha in der Klemmzone

Nadine Kleber ist zurück im Krempelcast und kann die zweite Refrain-Zeile des Udo-Jürgens-Klassikers „Ich war noch niemals in New York“ nun endgültig von der Soundtrack-Playlist ihres Lebens streichen.

Neben der schönsten aller Inselgruppen (ja, Hawaii ist gemeint!) behandelt der hitzeinduzierte Plauderquatsch die heutigen Zustände im Publikum bei Live-Konzerten – und natürlich geht’s dabei wieder einmal auch um die Beatsteaks.

Welche Bands, Filme und Serien sonst noch Themen der Sendung sind, lest Ihr in der folgenden Übersicht der ungefähren Zeitangaben:

    • 00:00:00 Intro, Begrüßung und Small Talk über Podcasts und die Welt
    • 00:10:34 Wir lieben Hawaii! (inklusive Erwähnungen der Filme „Jurassic Park“, „Descendants“ sowie „Aloha“ sowie weiteren Regiearbeiten von Cameron Crowe)
    • 00:24:04 Rise Against live in Honolulu
    • 00:29:00 Steve ist zu alt für Konzerte: Nine Inch Nails live in der Zitadelle Spandau und die heutige Konzertkultur
    • 00:56:12 Immer wieder Beatsteaks und plötzlich Die Ärzte (plus: Festival in St. Gallen)
    • 01:11:20 „Mission: Impossible“ Teil 78 und die Filme von Tom Cruise (enthält Werbung für einen Print-Artikel von Steve und eine Kurzzusammenfassung der „Mission-Impossible“-Reihe bis zu Teil 5)
    • 01:24:19 Die Causa James Gunn, der gefeuerte Regisseur von „Guardians of the Galaxy“
    • 01:39:49 Doku-Empfehlung: „Heer, Stahl und Sturm – Die Zschäpe-Anwälte“
    • 01:46:56 Serien-Kritik: „Goliath“, Staffel 2
    • 02:00:49 Langsam kommen wir zum Schluss, Verabschiedung und Outro

Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #45: Ich feiere mit mir allein

Zum zweiten Geburtstag von Krempelcast gibt’s statt einer großen Party einfach nur eine kleine (feine?) Podcastfolge über ein paar aktuelle Filme und ein äußerst empfehlenswertes Buch.

Das sind die Themen mit ungefähren Zeitangaben:

  • 00:00:00 Intro und Begrüßung
  • 00:08:03 „Black Panther“ auf Blu-ray-Disc, Bonusmaterial mit Mehrwert gesucht, Marvel-Steelbooks sind toll und 3D-Filme im Heimkino machen Spaß
  • 00:22:29 Filmkritik: „Ant-Man and the Wasp“
  • 00:32:59 Filmkritik: „Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub“ plus Kurzkritiken zu „Hotel Transsilvanien“ und „Hotel Transsilvanien 2“
  • 00:46:20 Filmkritik: „Skyscraper“
  • 00:53:15 Buchtipp: „Good Night Stories for Rebel Girls: 100 außergewöhnliche Frauen“
  • 00:59:21 Dank und Verabschiedung

Viel Spaß beim Hören!

Allgemeine Podcast-Links: