Krempelschnack: „Avengers: Endgame“ – spoilerfreies Mini-Special zum Kinostart

Wir haben es geschafft: Wir sind tatsächlich spoilerfrei bis ins Endspiel gekommen! Und damit Euch das auch gelingt, sparen wir uns zum jetzigen Zeitpunkt eine ausführliche Filmkritik zu „Avengers: Endgame“ und präsentieren stattdessen nur ganz kurz unsere unmittelbaren Emotionen spontan aufgezeichnet nach dem Besuch der Pressevorführung.

Eine Gemeinschaftsproduktion von Krempelcast und Trailerschnack.

Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Werbeanzeigen

Krempelcast #58: Road to Endgame – Marvel Cinematic Universe Special, Teil 3

Codename 39C: Gut eine Woche vor dem Start von „Avengers: Endgame“ gibt’s endlich den dritten und letzten Teil des Marvel-Cinematic-Universe-Specials von Krempelcast.

Erneut haben sich Dominik Drozdowski und Susan Buchta mit Moviesteve zusammengesetzt, um auch die drei bislang noch fehlenden Filme der MCU-Phase 3 angemessen zu besprechen. Außerdem schwelgen die Podcaster in allgemeinen Erinnerungen an mehr als 10 Jahre Marvel Cinematic Universe, thematisieren einige Produktionshintergründe, spekulieren über die Zukunft der Avengers und zelebrieren ganz einfach ihre Vorfreude auf das Kino-Highlight des Jahres 2019.

Hier einige der Themenschwerpunkte von Krempelcast #58 mit ungefähren Zeitangaben:

  • 00:00:00 Was bisher geschah…
  • 00:16:23 Avengers: Infinity War
  • 01:12:23 Ant-Man and the Wasp
  • 01:34:08 Captain Marvel
  • 02:33:45 Theorien zu Endgame
  • 03:03:24 Real-Life-Redemption-Arc für James Gunn
  • 03:17:26 Unsere Top-3-Filme aus dem MCU
  • 03:33:05 Verabschiedung

Audioausschnitte aus „Avengers: Endgame“, Trailer: © The Walt Disney Company

Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Alter Krempel – 003: Gelbwurstbrot von gestern

Was waren die Kino-Highlights vor 10 Jahren? Welche Titel gab’s neu im Heimkino zu sehen? Welche wichtigen Meldungen beschäftigten die Branche? In der unregelmäßigen Zeitreise-Rubrik „Alter Krempel“ präsentiert Krempelcast diesmal die historische Folge 59 des Widescreen Vision Podcast, erstmals veröffentlicht am 27. März 2009.

Zu Gast war damals die Filmredakteurin Dörte Langwald, außerdem schaute Urlauber Thomas Raab samt Familie im Aufnahmestudio vorbei.

Einige Themen der Sendung:

  • „Der Kaufhaus-Cop“ mit Kevin James
  • „Knowing“ mit Nicolas Cage
  • „Die Herzogin“ mit Keira Knightley
  • „Notorious B.I.G.“ von George Tillman Jr.
  • „Inside Hollywood“ mit Robert DeNiro
  • „Fast & Furious“ mit Vin Diesel und Paul Walker
  • „Monsters vs. Aliens“
  • „Kosmopilot“ von Rick Kavanian
  • „Slumdog Millionär“ von Danny Boyle
  • „Der Tag, an dem die Erde stillstand“ mit Keanu Reeves
  • „Australia“ von Baz Luhrmann
  • „It’s Always Sunny in Philadelphia“ mit Danny DeVito
  • alte News

Wiederveröffentlichung mit freundlicher Genehmigung von Widescreen, dem Blu-ray-, DVD- und Kino-Magazin.

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #57: Der hochgradig problematische Artikel 13 und Captain Marvel – inkl. Gewinnspiel zum Kinostart am 7. März 2019

Kurz und bündig geht’s in Ausgabe 57 von Krempelcast um ein paar tagesaktuelle Themen. Bevor Moviesteve mit „Captain Marvel“ den 21. Film des Marvel Cinematic Universe bespricht (wie immer vollkommen spoilerfrei), bittet der Podcaster um Aufmerksamkeit für ein politisches Thema: die geplante Urheberrechtsreform der EU mit dem umstrittenen Artikel 13. Zählt gern mal mit, wie oft Steve diesen als „hochgradig problematisch“ bezeichnet!

Außerdem gibt’s in dieser Folge einen Heimkinotipp und eine Buchempfehlung sowie ein Gewinnspiel.

+++ GEWINNSPIEL +++ KOOPERATION +++ WERBUNG +++

In freundlicher Zusammenarbeit mit Disney verlost Krempelcast zwei Captain-Marvel-Fanpakete bestehend aus Filmposter, Patches und Lunchbox (siehe Bild).

Teilnahmeschluss ist der 17.03.2019, 23:59 Uhr.
Weitere Infos zum Ablauf des Gewinnspiels hört Ihr im Podcast.

+++++++++

„Captain Marvel“ ist ab 7. März 2019 in den deutschen Kinos zu sehen. „Juliet, Naked“ erscheint am 21. März 2019 als Video-on-Demand zum Kaufen und Leihen und am 28. März 2019 auf DVD und Blu-ray-Disc.

Hier die Themen von Krempelcast #57 mit ungefähren Zeitangaben:

  • 00:00:00 Begrüßung und Dankeschön
  • 00:02:55 EU-Urheberrechtsreform und Artikel 13
  • 00:12:56 Einleitung Marvel Cinematic Universe
  • 00:14:45 Filmkritik: „Captain Marvel“
  • 00:26:50 über die Arbeit mit Verleihern und Agenturen
  • 00:30:19 Captain-Marvel-Gewinnspiel
  • 00:32:29 Filmkritik: „Juliet, Naked“
  • 00:38:34 Buchvorstellung: „Stranger Things: Das offizielle Begleitbuch“ von Gina McIntyre

Audioausschnitt aus „Captain Marvel“: © The Walt Disney Company
Audioausschnitt aus „Juliet, Naked“: © 20th Century Fox Germany

Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #56: Oscars Selbstzweifel sorgen für Chaos im Netz

Etwas später als geplant und etwas anders als ursprünglich gedacht kommt die 56. Ausgabe von Krempelcast daher. Wieso, weshalb, warum, das erklärt Moviesteve vor der eigentlichen Folge, gleich nachdem er „nur mal kurz“ (das glaubt niemand wirklich, oder?) seine Meinung zu den Oscar-Nominierungen 2019 begründet.

Danach werden im Gespräch mit Susan Buchta und Dominik Drozdowski mehrere Streaming-Titel, eine Comic-Reihe und ein aktueller Kinostart ausführlich vorgestellt.

Hier die Themen von Krempelcast #56 mit ungefähren Zeitangaben:

  • 00:00:00 Vorbemerkung I: Warum die Oscar-Nominierungen gerechtfertigt sind
  • 00:14:57 Vorbemerkung II: Warum es diese Podcast-Folge beinahe nicht gegeben hätte
  • 00:21:45 Intro und Begrüßung
  • 00:26:25 Dominiks Meinung zu „Glass“
  • 00:28:12 Filmkritik: „Chaos im Netz“ (Kinostart: 24. Januar 2019)
  • 00:40:58 Vorstellung und Kritik: „Doctor Who“, Staffel 11
  • 00:52:27 Filmkritik: „The Girl with all the Gifts“
  • 00:58:00 Filmkritik: „Bird Box“
  • 01:07:58 „A Quiet Place“, die Botschaft von Endzeitfilmen und der Trend zur Dystopie
  • 01:17:00 Filmkritik: „Black Mirror: Bandersnatch“ (inklusive passende Videospiel-Tipps)
  • 01:32:19 Vorstellung und Kritik zur Doku-Serie: „Aufräumen mit Marie Kondo“
  • 01:41:20 Doku-Tipp: „Dark Tourist“
  • 01:42:34 Zerstreuung und Berieselung durch Streamingdienste wie Netflix
  • 01:51:45 Comickritik: „Sex Criminals“, Band 1
  • 01:59:54 Verabschiedung und Outro

Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #55: Halb voll oder halb leer? – Special zum Kinostart von „Glass“

In der ersten Krempelcast-Folge des Jahres 2019 widmet sich Moviesteve einzig und allein der mitunter als „Eastrail-177-Trilogie“ bezeichneten Filmreihe von M. Night Shyamalan.

Zum Kinostart von „Glass“ am 17. Januar gibt’s neben einer spoilerfreien Kurzkritik des neuen Films auch einen Rückblick auf „Unbreakable“ (2000) und „Split“ (2016) sowie einen Bericht und Audioauschnitte vom Q&A-Termin mit dem Regisseur.

Krempelcast wünscht ein gutes neues Jahr und viel Spaß beim Hören!

Audioausschnitt aus „Glass“: © The Walt Disney Company

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #54: It’s A Very Merry Krempel X-Mas

Wow, ist tatsächlich schon wieder Advent? Als voraussichtlich letzte Krempelcast-Folge des Jahres gibt es eine große Weihnachtsshow mit Glühwein, Süßkram und lustigen Spielen. Zusammen mit Dominik Drozdowski und Susan Buchta philosophiert Moviesteve über die Feiertage und freut sich über thematisch passende Gastbeiträge von Marco Lühn, Christian Gürnth, Franziska Schröter und Csaba Lázár. Obendrein kommen auch Filmkritiken zu mehr oder weniger aktuellen Kino- und Heimkino-Starts nicht zu kurz.

Hier die ausführlicher besprochenen Themen von Krempelcast #54 mit ungefähren Zeitangaben:

  • 00:00:00 Intro und Begrüßung: Schon in Weihnachtsstimmung?
  • 00:17:05 Einspieler Marco Lühn: Weihnachtsfilme, -musik und -dekoration
  • 00:24:05 „Ist das Leben nicht schön?“
  • 00:27:52 Filmkritik: „The Man Who Invented Christmas“ („Charles Dickens“)
  • 00:37:50 Doctor-Who-Weihnachtsspecials
  • 00:43:29 „Die Muppets-Weihnachtsgeschichte“
  • 00:45:15 „Die Geister, die ich rief“
  • 00:46:39 Spielrunde 1: Filme raten
  • 01:05:41 Einspieler Christian Gürnth: „Spider-Man: A New Universe“
  • 01:16:43 Filmkritik: „Mary Poppins‘ Rückkehr“ (Kinostart: 20. Dezember 2018)
  • 01:30:57 Filmkritik: „Mandy“
  • 01:45:02 Einspieler Franziska Schröter: „A Very Murray Christmas“
  • 01:54:08 Spielrunde 2: Filmcharaktere erkennen
  • 02:02:02 Filmkritik: „Elliot das kleinste Rentier“
  • 02:08:44 Einspieler Csaba Lázár: „Merry Christmas“
  • 02:15:15 Muppets-Weihnachtsspecials: „It’s A Very Merry Muppets Christmas Movie“ und „Die Muppets – Briefe an den Weihnachtsmann“
  • 02:21:21 Verabschiedung

Audioausschnitt aus „Spider-Man: A New Universe“: © Sony Pictures Entertainment Deutschland

Viel Spaß beim Hören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #53: So wie einst De Niro und Pacino

Hartnäckig hält sich das Gerücht, Al Pacino und Robert De Niro hätten in Michael Manns „Heat“ keine gemeinsame Szene. Doch wer den Film kennt, der weiß, dass die beiden Ausnahmedarsteller in einem Diner direkt aufeinandertreffen. Steve „Moviesteve“ Buchta versucht diesen Meilenstein der Filmgeschichte auf das Medium Podcast zu übertragen und bringt die beiden Mikrofongiganten Andreas Regler von „Breaking Noize“ und „Im Uhrzeigersinn“ und Joel Selbach von „Event Rookie“, „Sugarcane Podcast“ und „Trailerschnack“ zusammen. Damit’s ein bisschen so wird, wie damals bei den Schauspiellegenden hat sich der Gastgeber auch noch was zum Essen mitgebracht – mehr Restaurant-Flair gibt’s nicht.

Dafür aber jede Menge verschiedene Themen: von hohen Ticketpreisen für Konzerte über weihnachtliche Zombies und aktuelle Guilty-Pleasure-Filme bis zur Zweitmeinung zum Potter-Prequel.

Hier die Themen von Krempelcast #53 mit ungefähren Zeitangaben:

  • 00:00:00 Intro, Begrüßung und Vorstellungsrunde
  • 00:06:30 Teure Konzert-Tickets und Hugh Jackman live (mit Erwähnungen von David Duchovny und Juliette Lewis)
  • 00:13:07 „Roseanne“-Spin-off „The Conners“ bei Amazon Prime Video
  • 00:16:07 Noch mehr Konzerte und Kritik am Zenith-Gebashe (mit Erwähnungen von Hans Zimmer, Die Ärzte, Filmmusik live, Die Prinzen, The Prodigy)
  • 00:37:24 Rave-Partys und die Love Parade, RMB im Ossi und MTV ist zurück
  • 00:40:05 Festify-Playlist im Großraumbüro
  • 00:42:30 „Anna und die Apokalypse“
  • 00:50:45 Das Zombie-Ding ist (nicht) durch (und noch mal zurück zu „Anna und die Apokalypse“)
  • 00:56:22 Empfehlung: „Dr. Horrible’s Sing-Along-Blog“ von Joss Whedon und der Kurzfilm „Olaf taut auf“
  • 00:58:09 Spielbergs „West Side Story“ kommt und Tarantino hat ein Kino
  • 01:00:33 „Top Gun“ wird fortgesetzt mit „Top Gun: Maverick“
  • 01:03:53 Tom Cruise und Christopher McQuarrie kritisieren TV-Einstellungen (mit Erwähnung von „Mission: Impossible – Fallout“), HD-Look nervt
  • 01:13:10 3D-Filme: Freude und Leid
  • 01:20:26 Die Zukunft von James Cameron und Tom Cruise im Weltall (mit Erwähnungen von „Avatar“ und den geplanten Fortsetzungen sowie „True Lies“, „Terminator 2“ und „Piranha 2“)
  • 01:31:05 „The Meg“ mit Jason Statham und warum „Sharknado“ keinen Spaß macht
  • 01:38:25 „Skyscraper“ mit Dwayne „The Rock“ Johnson
  • 01:44:55 Actionfilme am Hochzeitstag und „Pacific Rim: Uprising“
  • 01:46:19 „Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen“: Pro und Kontra
  • 02:01:03 Zeit für Weihnachtsmusik
  • 02:05:02 War is over: Schlussrunde und Verabschiedung

Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #52: Geschenke, Grinch und Grindelwald

Wer ist hier der Grinch? Kurz vor Beginn der besinnlichen Adventszeit lassen Nadine Kleber und Steve Buchta noch einmal jede Menge Frust raus. Ordentlich gemeckert wird unter anderem über Lady Gaga, den totalen Ausverkauf der besten Band der Welt und das neueste Potter-Prequel. Weitere Highlights dieser Episode sind ein Geschenke-Fail, die peinliche Verwechslung von Bradley Cooper und Ryan Gosling sowie die völlig undifferenzierte Beleidigung der Werke eines deutschen Regisseurs.

Grummelige Unterstützung kommt per wütendem Gasteinspieler von Schauspielerin und Sängerin Lilli Fichtner.

Hier die Themen von Krempelcast #52 mit ungefährer Zeitangabe:

  • 00:00:00 Otto grüßt die Hörer und Intro
  • 00:00:43 Begrüßung: „Ich hab’s Dir doch gesagt!“ und das erste Weihnachtsgeschenk
  • 00:07:31 „A Star Is Born“, „Aufbruch zum Mond“ und andere ungesehene Filme
  • 00:14:52 Nadine ist die „Lindenstraße“ egal
  • 00:20:20 Der Ausverkauf geht weiter: Die Ärzte auf Spotify und „Seitenhirsch“
  • 00:26:16 Filmkritik: „Der Grinch“ mit Otto Waalkes als Sprecher
  • 00:42:23 „Tatsächlich… Liebe“ auf Netflix
  • 00:44:16 Konzertbericht und Musiktipp: Frank Turner
  • 00:49:36 Bewunderung für junge Menschen
  • 00:53:28 Podcast-Tipp: Event Rookie
  • 00:55:16 Keine Handys auf dem Jack-White-Konzert
  • 00:58:59 Filmkritik: „New York Christmas“
  • 01:05:32 Billige Weihnachtsfilme und Netflix-Neuheiten
  • 01:08:58 Blue Man Group in Berlin
  • 01:16:20 Harry Potter, Hörbuchfassungen, Buchauflagen und Grindelwald-Murks
  • 01:22:45 Über Ersteindrücke nach dem Kinobesuch
  • 01:23:35 Versuch einer Einleitung zu Lilli Fichtner und TV-Tipp „Kroymann“
  • 01:27:35 Filmkritik per Sprachnachricht: „Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen“ (Gast-Einspieler von Lilli Fichtner mit leichten Spoilern zum Film, danach Ergänzungen von Steve)
  • 01:37:20 Kritik zur Lesung: Horst Evers in Berlin
  • 01:42:58 Filmkritik: „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“
  • 01:48:50 Mariah Carey hat „Caution“ veröffentlicht und Steve gefällt’s
  • 01:51:59 Warum man „Babylon Berlin“ sehen sollte (inkl. eines kurzen Exkurses zu „Weissensee“)
  • 02:01:00 Verabschiedung und Outro

Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #51: Ein Pinguin, viele Yetis und das Filmfest Hamburg

Bevor Franziska Schröter mit einer ausführlichen Zusammenfassung ihrer persönlichen Highlights des 26. Filmfest Hamburg beweist, dass sich politische Filme, Programmkino und der neue „Halloween“-Horror mit Jamie Lee Curtis nicht zwangsläufig ausschließen, präsentiert Moviesteve kurz und knackig noch zwei kleine Empfehlungen, das neue Rockstah-Album „Cobblepot“ und den Animationsfilm „Smallfoot – Ein eisigartiges Abenteuer“.

Hier die Themen von Krempelcast #51 mit ungefährer Zeitangabe:

  • 00:00:00 Intro und Begrüßung
  • 00:01:30 Musik-Tipp: „Cobblepot“ von Rockstah
  • 00:09:02 Kurzkritik: „Smallfoot – Ein eisigartiges Abenteuer“
  • 00:12:03 mangelnde Festivalerfahrungen und Vorstellung Franziska
  • 00:16:32 Beitrag zum Filmfest Hamburg 2018 von Franziska Schröter mit Erwähnungen von
    • „Roma“ von Alfonso Cuarón
    • „Aufbruch zum Mond“ von Damien Chazelle
    • „The House That Jack Built“ von Lars von Trier
    • „Halloween“ (2018) von David Gordon Green
    • „Das Geheimarchiv im Warschauer Ghetto“ von Roberta Grossman
    • „In Love And War“ von Kasper Torsting
    • „Unsere Kämpfe“ von Guillaume Senez
    • „Mario“ von Marcel Gisler
    • „Anote’s Ark“ von Matthieu Rytz
    • „Drei Gesichter“ von Jafar Panahi
    • „On Her Shoulders“ von Alexandria Bombach
    • „Flammable Children“ von Stephan Elliott
    • „Champagner & Macarons – Ein unvergessliches Gartenfest“ von Agnès Jaoui
    • „Solsidan“ von Felix Herngren und Måns Herngren
    • „Technically Single“ von Sebastian Stojetz
    • „Loro“ von Paolo Sorrentino
    • „Gegen den Strom“ von Benedikt Erlingsson
    • „Blue Note Records: Beyond the Notes“ von Sophie Huber
    • „Butterflies“ von Tolga Karaçelik
    • „Sibel“ von Çağla Zencirci und Guillaume Giovanetti
    • „Nancy“ von Christina Choe
    • „M“ von Yolande Zauberman
    • „Little Tickles“ von Andréa Bescond und Eric Métayer

Viel Spaß beim Zuhören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links: