Krempelcast #24: Pros und Cons

Wenn man als Geek auf Gleichgesinnte treffen will, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man sucht sich im Netz Anlaufstellen für nerdigen Austausch zu den eigenen Lieblingsthemen oder man verlässt das heimische Kämmerlein und begibt sich auf eine Sammlerbörse, ein Fan-Treffen oder eine Comic-Messe, neudeutsch „Convention“ (kurz: Con).

Mit beiden Optionen kennt sich der Gast von Krempelcast 24 bestens aus: Julia Christelsohn ist eine echte Expertin auf dem Gebiet der geekigen Leidenschaften. In ihrem Job bei Fandom powered by wikia betreut sie unter anderem das Radio Nukular Wiki. Was es mit der Plattform auf sich hat, welche Themen vertreten sind und wie sich Fans beteiligen können, erklärt Julia im Podcast ganz genau.

Da sie ihre Zeit aber nicht nur am Rechner verbringt, hat der sympathische Springteufel (so ihr Nickname im Web) auch schon allerlei Popkultur-Events besucht – dabei jedoch nicht nur positive Erfahrungen gemacht. Gemeinsam mit Gastgeber Steve Buchta schildert sie, welche Probleme die deutsche Comic Con und ähnliche Veranstaltungen mit sich bringen.

Abschließend gibt’s als Ergänzung zu Moviesteves Rezension von „Spider-Man: Homecoming“ aus Folge 23 noch die weibliche Sichtweise: Julias Kurzkritik der neuesten Marvel-Verfilmung, die in dieser Woche in die deutschen Kinos kommt.

Viel Spaß beim Hören!

Weiterführender Link:

Allgemeine Podcast-Links:

Advertisements