Krempelcast #80: Indiana Jones und das Geheimnis des runden Geburtstags – Das Indy-Special

+++ Werbung: Diese Folge von Krempelcast wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von Paramount Pictures. Alle vier Indiana-Jones-Filmabenteuer sind seit 10. Juni 2021 als 4K-COLLECTION, limitierte 4K STEELBOOK COLLECTION und 4K-HDR-Download – erstmalig mit deutschem Ton in Dolby True HD 5.1 – erhältlich. +++

Wenn Helden Geburtstag feiern, schwelgen sie ausgiebig in Erinnerungen an vergangene Abenteuer. Beim Moviesteve sind das dann vor allem Abenteuer, die nicht er selbst, sondern seine Kinoheldinnen und -helden auf der großen (oder manchmal auch etwas kleineren) Leinwand erlebt haben.

Mit seinem Gast Joel Selbach spricht Steve in dieser Folge daher über das Indiana-Jones-Franchise – passend zum 40. Geburtstag des ersten Indy-Films von Steven Spielberg und George Lucas.

Von „Jäger des verlorenen Schatzes“ über „Young Indy“ bis zu „Fate of Atlantis“, in mehr als vier Stunden gibt es Anmerkungen, Anekdoten und Abschweifungen zu den unterschiedlichsten Medien, in denen Dr. Henry Jones, jr. in Erscheinung getreten ist.

Als besondere Fundstücke könnt Ihr in diesem Special außerdem zwei Gasteinspieler entdecken: Die Überlieferungen, die Bianca „Spinatmädchen“ Behrens (Feenstaub & Mauseohren) und Dominik Hammes (MedienKuH, Radio Nukular) für Krempelcast ausgegraben haben, tragen weitere Aspekte der Faszination Indy zu Tage.

Viel Spaß beim Hören dieser Spezialausgabe unter dem Motto: „Das sind nicht die Jahre, Schätzchen, das ist Materialverschleiß.“

Audioausschnitt aus „Raiders of the Lost Ark“: ©️ Paramount Pictures

Viel Spaß beim Hören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #79: Keine Angst vor Cruella de Vil!

Am 28. Mai 2021 startet die Disney-Produktion „Cruella“ per VIP-Zugang auf Disney+. Zudem wird die Vorgeschichte der Widersacherin aus „101 Dalmatiner“ in ausgewählten Kinos zu sehen sein, sofern möglich.

Susan und Steve konnten den Realfilm vorab sehen und schildern nun im Podcast ihre Eindrücke von Handlung, Machart und den Schauspielerinnen Emma Stone und Emma Thompson.

Die Kurzbesprechung des vermeintlichen Prequels erfolgt größtenteils spoilerfrei und ist angereichert mit Interview-Ausschnitten der Hauptdarstellerinnen und des Regisseurs Craig Gillespie.

Audioausschnitte aus „Cruella“: ©️ The Walt Disney Company
Interviews mit Emma Stone, Emma Thompson und Craig Gillespie: ©️ The Walt Disney Company

Viel Spaß beim Hören!

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #78: Kuchen, Keksteig, Kinosehnsucht – Corona-konformer Kaffeeklatsch

Social Distancing? Von wegen! Räumliche Distanz schließt soziale Kontakte nicht aus. Podcasterinnen und Podcaster wissen das nur allzu gut, denn seit jeher nehmen sie ihre Gespräche oft über kilometerweite Entfernungen hinweg auf. So plaudern Susan und Steve für die neueste Folge von Krempelcast gemütlich via Videotelefonat mit ihrem Freund Dominik. Zu Kaffee, Kuchen und rohem Keksteig gibt’s diese popkulturellen Themen:

  • die Comic-Reihe und Animationsserie „Invincible“
  • die Dokumentation „The Movies – Die Geschichte Hollywoods“
  • der Director’s Cut von „Zack Snyder’s Justice League“
  • die Kurzfilm-Anthologie „Love, Death + Robots“
  • der „Eurovision Song Contest“ 2021 und der Film „Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga“

Viel Spaß beim Hören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #77: Reden und hören lassen – Das James-Bond-007-Spezial

Moviesteve in nicht allzu geheimer Mission: Der Podcaster mit der Lizenz zum Reden widmet sich in dieser Folge einer wahren Ikone der Popkultur, James Bond.

Mit den Gästen Wieland Schwanebeck, Kulturwissenschaftler und Autor des Buchs „James Bond. 100 Seiten“, und Joel Selbach, Bond-Connaisseur und Podcaster („EVENT Rookie“, „Trailerschnack“), beleuchtet Krempelcast die 007-Reihe von Sean Connery bis Daniel Craig.

Dabei geht es nicht um eine erschöpfende Besprechung aller Aspekte der Filme und Figuren, sondern vielmehr um einen Einstieg in die Materie, einen ersten groben Überblick und einige kritische Anmerkungen zu Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des fiktiven Geheimagenten.

Viel Spaß beim Hören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #76: Ein Filmfest zu Weihnachten

Fröhliche Weihnachten wünscht Krempelcast!

In dieser weihnachtlichen Folge gibt es eine besondere Bescherung: Film-Fest-Fran ist zurück! Oder sollten wir sagen: Franziska ist erstmals so richtig dabei?

Wie dem auch sei, in Krempelcast 76 hört Ihr zunächst den längst überfälligen Bericht vom Filmfest Hamburg 2020, bevor es beim großen Popkulturquiz so richtig weihnachtlich wird.

Viel Spaß beim Hören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #75: Ihr Kinderlein kommet + Playmobil-Gewinnspiel „Scooby-Doo!“

Im ersten Teil dieser Ausgabe ist der Autor und Filmkritiker Rochus Wolff vom Kinderfilmblog zu Gast. Im Gespräch mit dem Experten, dessen neuestes Buch „100 Kinderfilme für alle Tage“ gerade erschienen ist, versucht Moviesteve zu ergründen, was einen guten Kinderfilm auszeichnet. Worauf sollten Eltern bei der Filmauswahl achten? Welche Produktionen sind besonders zu empfehlen? Und aus welchem Land kommen eigentlich die besten Filme für Kinder?

*Werbung*
Der zweite Teil von Krempelcast 75 (ab ca. 01:13:50) wurde freundlicherweise unterstützt von Playmobil.

Susan und Steve sprechen zunächst über ihre bisherigen Erfahrungen mit Produkten des deutschen Spielzeugherstellers. Danach stellen sie einige Artikel aus der aktuellen „Scooby-Doo!“-Serie von Playmobil genauer vor. Schließlich gibt’s ein großes Gewinnspiel: Verlost werden insgesamt drei Pakete mit „Scooby-Doo!“-Sets von Playmobil – alle Infos zur Teilnahme im Podcast.

Viel Spaß beim Hören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #74: Die glorreichen sieben Stimmen

Männerabend in Zeiten des Social Distancing: Wenn Steve befreundete Podcaster und podcastende Freunde nicht besuchen kann, versammelt er sie eben in digitaler Form im Krempelcast. Und so bietet Folge 74 eine bunte Mischung an Typen und Themen.

Hier der Überblick mit ungefähren Zeitangaben:

  • 00:00:25 Begrüßung und Konzept
  • 00:08:30 Gastbeitrag: Benedict Kölsche von „MovieCheck“
  • 00:21:32 Serientipp: „Ted Lasso“ auf Apple TV+
  • 00:34:43 Gastbeitrag: Thomas Raab
  • 00:49:46 Gastbeitrag: Dominik Drozdowski
    • über „The Boys“
  • 01:07:00 Gastbeitrag: Dominik Starck von „Kino90“
    • über „Cobra Kai“ und „Karate Kid“
  • 01:27:09 WERBUNG: Playmobil-Adventskalender
  • 01:41:11 Gastbeitrag: Joel Selbach von „Event Rookie“
    • über „Könnt Ihr uns hören?“ von Davide Bortot & Jan Wehn
  • 01:55:15 Gastbeitrag: Timon Cadenbach von „Screenshot-Mediapodcast“
    • über „The Imagineering Story“
  • 02:06:05 Fazit und Verabschiedung

Viel Spaß beim Hören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #73: Disney plus Streaming minus Kino

Einmal mehr beehrt Bianca alias Spinatmädchen den Krempelcast für ein großes Disney-Roundup. Denn obwohl 2020 alles andere als ein normales Film- und Kinojahr war, hat sich beim Unternehmen mit der Maus eine ganze Menge getan. Der Streamingdienst Disney+ ist an den Start gegangen. Filme, die ursprünglich fürs Kino gedacht waren, wurden online ausgewertet. Die Vergnügungsparks mussten schließen und haben mit speziellen Hygienekonzepten wieder eröffnet.

In dieser Folge gibt es viele Infos und noch mehr Meinung zu all diesen Themen sowie eine ausdrückliche Empfehlung für das neue Podcast-Projekt „Feenstaub & Mauseohren“.

Hier die wichtigsten Themen aus Krempelcast 73 mit ungefähren Zeitangaben:

  • 00:00:25 Begrüßung und Sommer-Fazit
  • 00:04:02 Besuch im Legoland
  • 00:06:51 Wie sicher ist Disneyland?
  • 00:13:41 Kino-Sehnsucht und Kino-Sorgen
  • 00:18:19 „Mulan“-Neuverfilmung direkt im Streaming
  • 00:36:49 Kurzkritik: „Artemis Fowl“
  • 00:43:24 Filmkritik: „Onward“
  • 00:56:34 Das Angebot von Disney+
  • 01:05:42 Kurzkritik: „Hamilton“
  • 01:08:39 Podcast-Tipp: „Feenstaub & Mauseohren“
  • 01:14:45 Verabschiedung

Viel Spaß beim Hören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #72: Ein ganzes Jahr im Sommerloch

In einer kurzweiligen Solo-Folge spricht Moviesteve über die kleinen Dinge, die ihn in den letzten Tagen und Wochen beschäftigt haben und kommt dabei zu der Erkenntnis, dass sich dieser Sommer irgendwie anders anfühlt.

Hier die Themen von Krempelcast #72 mit ungefähren Zeitangaben:

  • 00:00:25 Begrüßung und Stand der Dinge
  • 00:11:40 Die Filme von Cameron Crowe
  • 00:15:08 „Almost Famous“ und der Untitled-Extended-Cut
  • 00:29:33 „John Williams live in Vienna“ (und „Across the Stars“ von Anne-Sophie Mutter)
  • 00:38:01 Puzzle-Suche und Geekkultur im Mainstream
  • 00:41:25 „Top Trumps Quiz: Marvel Cinematic Universe“
  • 00:45:46 „Das Leben ist kein Ponyhof 4“ von Sarah Burrini

Viel Spaß beim Hören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #71: Retro-Romantik im lokalen Lockdown

Nach dem Jubiläum ist vor dem Jubiläum und so hält sich der Krempelcast nicht lange mit der Feier irgendwelcher runden Geburtstage auf, sondern präsentiert lieber eine gewohnt kurzweilige Episode mit buntem Themen-Mix.

Als Gast begrüßt Moviesteve diesmal Benedikt von www.mein-wadersloh.de, der bisher noch in keiner Folge zu hören war. Warum dieses Versäumnis geradezu unverzeihlich ist, stellt der wortgewandte Lokaljournalist bei seinem ersten Besuch sogleich unter Beweis. Egal, wohin das Gespräch während der gut 90-minütigen Laufzeit auch abschweift, von Sprachlosigkeit fehlt bei beiden Podcastern im Dialog jede Spur.

Themen der Sendung sind unter anderem:

  • Journalismus und Medienwandel
  • „Booksmart“, „The Breakfast Club“ und andere Teeniefilme
  • Retro-Kult, Merchandise und die Faszination der 80er Jahre
  • „The Toys/Movies That Made Us“ und „The Last Dance“
  • „Dark“ und „Babylon Berlin

Viel Spaß beim Hören!

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links: