Krempelcast #37: Timberlake, Tocotronic und T’Challa

Die Mauer ist weg – und das schon seit 28 Jahren. Stünde die Berliner Mauer heute noch, wäre ein Podcast in dieser Besetzung undenkbar: Nadine Kleber (ehemals West-Berlin) und Steve Buchta (ehemals Ostdeutschland) sprechen in Folge 37 unter anderem über die neuen Alben von Olli Schulz („Scheiß Leben, gut erzählt“), Justin Timberlake („Man of the Woods“) und Tocotronic („Die Unendlichkeit“) sowie den neuen Marvel-Film „Black Panther“ (Kinostart: 15. Februar 2018). Zudem ist die achte Staffel von „Pastewka“ auf Amazon Prime Video kurz Thema der Sendung, aber auch Personality und Albernheiten kommen wieder einmal nicht zu kurz.

Hier die Themen und ungefähre Zeitangaben:

  • 00:00:00 Intro und Begrüßung: Zirkeltag Berliner Mauer und Hörer-Rückmeldung
  • 00:08:20 Neues Zeitalter: Nadine ohne Dschungelcamp
  • 00:15:58 Drei Alben von Leuten, die ich eigentlich mag
  • 00:17:25 Plattenkritik: Olli Schulz „Scheiß Leben, gut erzählt“
  • 00:42:42 Serientipp: „Pastewka“ (Staffel 8)
  • 00:51:39 Super-Bowl-Überraschung von Netflix: The Cloverfield Paradox
  • 00:56:41 Plattenkritik: Justin Timberlake „Man of the Woods“
  • 01:04:52 Filmtipps: „In Time“ und „Southland Tales“
  • 01:06:59 Oscar-Nominierungen 2018
  • 01:10:33 Plattenkritik: Tocotronic „Die Unendlichkeit“
  • 01:24:07 Schulzeiterinnerung und EEE-Verlag von Bela B.
  • 01:24:59 Buchtipp: „Name that Movie“ und „Name that Show“ von Paul Rogers
  • 01:34:14 David Hasselhoff ist auf Tour
  • 01:36:08 Filmkritik: „Marvel’s Black Panther“
  • 01:51:44 Schlußgerede und Verabschiedung

Viel Spaß beim Hören!

Allgemeine Podcast-Links:

Advertisements

Krempelcast #36: 10 Jahre Podcast – brutto

Am 25. Januar 2008 wurde die allererste Folge des „Widescreen Vision Podcast“ veröffentlicht. Am Mikrofon damals: Mike Oelerich, Thomas Raab und Steve Buchta. 10 Jahre später hat sich vieles verändert – aber manches auch nicht.

Gemeinsam mit ihrem damaligen Gelegenheitsgast Dominik Drozdowski blicken Thomas und Steve zurück auf ihre Podcastanfänge und überlegen, was sich in der Zwischenzeit in der Film- und Serienlandschaft, aber auch in Sachen Podcasts und für sie ganz persönlich getan hat. Als besondere Gäste sind außerdem zu hören: Christian Gürnth, Mike Oelerich und Dörte Langwald.

An dieser Stelle ein großes Danke an alle Podcastgäste, Unterstützer, Ermutiger und sonstigen Wegbegleiter der vergangenen 10 Jahre. Aber vor allem natürlich: Herzlichsten Dank an die vielen treuen Hörer meiner verschiedenen Sendungen!

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #35: Jahresauftttakt

Lange nicht gehört! Während Nadine Kleber die letzten Monate genutzt hat, um unzählige Konzerte, diverse Serienstaffeln und ein Musical anzusehen, hat Steve Buchta den Jahreswechsel ziemlich faul im Bett verbracht. Eigentlich sollte er also gar nichts weiter zu erzählen haben. Wie er es trotzdem schafft, sehr viel zu reden und immer wieder dazwischenzuquatschen hört Ihr nur in dieser Folge.

Hier die Themen mit ungefähren Zeitangaben:

  • 00:00:00 Intro, Begrüßung und kein Jahresrückblick
  • 00:08:54 „Der Grinch“
  • 00:11:30 Silvester im Bett
  • 00:14:45 „Alex, Inc.“
  • 00:16:16 „The Commuter“
  • 00:18:59 Marky Mark, Donnie Wahlberg, Matt Damon und Leo DiCaprio
  • 00:22:40 „Black Mirror“ (Staffel 4): „USS Callister“
  • 00:30:43 Beatsteaks live in Prag, London und Amsterdam
  • 00:39:56 „Die schöne Nacht“ von radioeins und James Blunt in concert
  • 00:41:15 Rise Against und Sleeping with Sirens
  • 00:43:38 Ausblick: Die Toten Hosen und Nine Inch Nails
  • 00:45:35 Schlechter Sound im Zenith, Die Ärzte unverständlich, Die Prinzen ohne Akustik, Ash mit extremem Bass, The Cure mit bestem Sound, Die Toten Hosen mit Gast und Bela B. ohne uns
  • 00:54:36 Stefan Niggemeier kritisiert „Bares für Rares“, „Young Sheldon“ ist langweilig, „The Big Bang Theory“ nervt, „Two And A Half Man“ ist doof, „Pastewka“ kommt zurück und „Wer weiß denn sowas“ läuft zu oft
  • 01:10:24 Ausgehtipp „Hafenbar“ und Podcasts in anderthalbfacher Geschwindigkeit sowie verspätete Kommentarantwort
  • 01:20:24 „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“
  • 01:20:59 „Der Bachelor“ und „Get The Fuck Out Of My House“
  • 01:25:47 „Kiss Bang Love“
  • 01:28:26 „Game of Thrones“ und Spoilerkultur
  • 01:37:13 Wer hört sich das hier überhaupt an?
  • 01:40:45 „Hubert und Staller“ mit Christian Tramitz
  • 01:45:54 TV-Film: „Zur Hölle mit den Anderen“ (noch bis 02.02.2018 in der ARD-Mediathek)
  • 01:51:20 „Startup“ (Staffel 2)
  • 01:52:26 „House of Cards“ (Staffel 5)
  • 01:54:03 Kevin Spacey und die moralische Frage: Darf man das noch ansehen
  • 02:02:40 „Ghost: Nachricht von Sam – Das Musical“ und Musicals allgemein
  • 02:14:22 Deutsches Bild und englischer Ton im Kino (bei „Thor: Tag der Entscheidung“)
  • 02:16:31 Verabschiedung

Viel Spaß beim Anhören!

Weiterführender Link:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #34: Die Rückkehr der Jedi-Kritiker

6 Meinungen in 54 Minuten: Die monothematische Ausgabe 34 ist eine Clipshow mit Einspielern rund um „Star Wars: Die letzten Jedi“. Episode VIII kommt am 14. Dezember 2017 ins Kino und die Erwartungen sind riesig.

Neben Steve Buchta kommen diese Gäste zu Wort: Oliver „Batzman“ Lysiak, Matthias „Matze“ Holm, Kris „Faultier McFly“ Schultz, Marko „Cuppa Haters“ Lühn und die „Sofa Samurais“ Benny und Phil (Links zu allen Beteiligten findet Ihr unten).

SPOILER-INFO: Alle Teilnehmer sprechen relativ spoilerfrei über den Film, die genannten Informationen würde ich höchstens als „milde Spoiler“ bezeichnen. Es ist aber nicht auszuschließen, dass gewisse Andeutungen und Umschreibungen von Szenen und Situationen bei findigen Film- und Star-Wars-Kennern bereits zu den richtigen Schlußfolgerungen führen könnten – Anhören vor dem Kinobesuch also absolut auf eigene Gefahr!

Weiterführende Links zu dieser Ausgabe:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #33: Crumblecast – inkl. Gewinnspiel zu „Feiern mit den Trolls“

In Folge 33 wird es mal wieder weihnachtlich: Während Susan ein „Christmas Crumble“ zubereitet, quasselt der soundtechnisch übersteuerte Moviesteve Buchta über allerlei Festtagsunterhaltung. Die Themen sind:

  • „New York Christmas“ von Lisa Nieschlag,‎ Lars Wentrup,‎ Christin Strüver und Julia Cawley
  • „Trolls – Feiern mit den Trolls“
  • „All I Want For Christmas Is You“ von Mariah Carey
  • „Christmas Planner“ mit David Hasselhoff
  • „You Make It Feel Like Christmas“ von Gwen Stefani

Mit freundlicher Unterstützung von Universal Pictures Germany gibt es das in dieser Ausgabe vorgestellte Feiertagsspecial mit den „Trolls“ auf der Facebook-Seite von Krempelcast zweimal als DVD zu gewinnen. Alle weiteren Informationen zur Verlosung gibt’s im zugehörigen Facebook-Beitrag.

Besonderer Dank gilt Joel für die technische Unterstützung.

Weiterführende Links zu dieser Ausgabe:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #32: Ein Coco für Zwei

Folge Zweiunddreißig steht ganz und gar im Zeichen der Zahl 2: Zu zweit sprechen die leicht erkältete Susan und Steve Buchta über zwei Filme mit John Candy (darunter „Ein Ticket für Zwei“), zwei Hollywood-Legenden mit dem Nachnamen Hughes, von denen eine jetzt zum zweiten Mal prominent porträtiert wurde, und zwei Filme von Warren Beatty. Außerdem geht es um die zweite Verfilmung der wahren Begebenheiten am „Rillington Place“ und die zwei Brüder Dean und Sam.

Nur der aktuelle Kinostart „Coco“ will partout nicht in diese viel zu kompliziert konstruierte Podcastbeschreibung passen. Na ja, immerhin hat der neue Pixar-Film – und das ist mehr als man erwarten kann – zweimal den Buchstaben O zu bieten.

Hier die Themen mit ungefähren Zeitangaben:

  • 00:00:00 Intro und Begrüßung
  • 00:02:56 „Ein Ticket für Zwei“ und „Zwei Weihnachtsmänner“
  • 00:09:09 „Allein mit Onkel Buck“
  • 00:15:36 „Regeln spielen keine Rolle“
  • 00:28:37 „Dick Tracy“ und „Bonnie und Clyde“
  • 00:38:19 „Coco“
  • 00:54:20 „Manolo und das Buch des Lebens“
  • 00:59:38 Coco vs. Manolo, kein Olaf und Fazit
  • 01:08:00 John Lasseters Auszeit bei Pixar
  • 01:10:02 „Rillington Place“
  • 01:26:43 „Supernatural“, Staffel 1
  • 01:38:30 Verabschiedung

Viel Spaß beim Hören!

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #31: …and justice for all?

Wieder eine monothematische Sendung, wieder ein Superheldenfilm, aber diesmal geht es nicht um eine Marvel-Produktion, sondern um den neuesten Kinofilm mit Figuren aus dem Comic-Universum von DC. Zum Kinostart von „Justice League“ lässt Steve Buchta zunächst die bisherigen Filme mit Superman, Batman, Wonder Woman und Co. zumindest kurz Revue passieren.

Danach gibt es dann die spoilerfreie Filmkritik zum Team-Up der DC-Helden: Wo landet „Justice League“ auf einer Skala von „Suicide Squad“ bis „Wonder Woman“?

Weiterführende Links:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #30: Cuppa Krempel feat. Thor

Crossover-Alarm beim Krempelcast – oder sollten wir sagen Götterdämmerung? Für die ausführliche Filmkritik zu „Thor: Tag der Entscheidung“ (Kinostart: 31.10.2017) hat sich Moviesteve Buchta mit Marco Lühn vom Wrestling-Podcast Cuppa Haters zusammengetan.

Gemeinsam besprechen die beiden, was ihnen am dritten Solofilm der Marvelfigur Thor gefallen hat und wo sie Schwächen sehen, angefangen beim bedauernswerten Verzicht auf den Originaltitel „Thor: Ragnarok“.

Viel Spaß beim Anhören!

Weiterführender Link:

Allgemeine Podcast-Links:

 

Alter Krempel – 001: Herbstzeit mit Harry

In der Rubrik „Alter Krempel“ hört Ihr diesmal eine Podcastspezialausgabe, die erstmals im Juli 2011 veröffentlicht wurde.

Mit „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 2“ endete im Jahr 2011 eine Kino-Ära (zumindest vorerst). Dies nahmen Thomas Raab, Dominik Drozdowski und Steve Buchta damals zum Anlass, um ausführlich über die gesamte Harry-Potter-Reihe zu sprechen und somit die Auseinandersetzung mit einem der größten Popkulturphänomene unserer Zeit für sich persönlich zu einem würdigen Abschluss zu bringen. Als Ehrengast am Telefon ebenfalls dabei: Dörte Langwald.

Viel Spaß beim Wiederentdecken dieser Sendung, die wie die Harry-Potter-Filme und -Bücher perfekt für einen gemütlichen Herbsttag auf dem Sofa geeignet ist.

Weiterführender Link:

Allgemeine Podcast-Links:

Krempelcast #29: Cars vs. Aliens und Foo Fighters vs. Beatsteaks

In Ausgabe 29 ergründen Stammgast Nadine Kleber und Gastgeber Steve Buchta unter anderem ihre diversen musikalischen Vorlieben und Abneigungen.

Wer von den beiden der Beatsteaks-Fan ist, sollte inzwischen klar sein. Doch wer feiert gern mal im Festzelt mit Florian Silbereisen? Und wer mag die Foo Fighters, kann aber mit den Red Hot Chili Peppers nichts anfangen? Und wo kommen eigentlich plötzlich die fremden Stimmen zum Thema her? All das erfahrt Ihr nur in dieser Folge.

Außerdem gibt es Filmkritiken zu „Cars 3: Evolution“ und „Alien: Covenant“ sowie kurze Besprechungen von „Preacher“ (Staffel 2) und „Ozark“ (Staffel 1).
Na ja, und die obligatorische Erwähnung von radioeins vom RBB darf natürlich auch nicht fehlen.

Hier die Themen im Überblick mit ungefähren Zeitangaben:

  • 00:00:00 Begrüßung Oliver Kalkofe
  • 00:00:31 Begrüßung Nadine und Steve
  • 00:04:44 Kalkofe forever
  • 00:15:11 „Dirndl! Fertig! Los! – Die Oktoberfestshow 2017“
  • 00:24:20 radioeins mit Live-Videostream aus der Dachlounge
  • 00:29:18 radioeins-Geburtstagsparty „Die schöne Nacht“
  • 00:32:08 Filmkritik: „Cars 3: Evolution“ (und Kurzfilm „Lou“)
  • 00:50:11 Mit Kind ins Kino, Emoji-Bashing und Gruß an die Eltern
  • 00:52:05 Plattenkritik: Beatsteaks „Yours“
  • 01:09:20 Kurzkritik: Casper „Lang lebe der Tod“
  • 01:10:09 Plattenkritik: Foo Fighters „Concrete and Gold“
  • 01:13:28 Zwischenruf: Breaking Noize Podcast meldet sich zu Wort
  • 01:16:44 Musik-Talk: Foo Fighters, Red Hot Chili Peppers, „Sonic Highways“, „Sound City“ und The Hives
  • 01:21:10 Filmkritik: „Alien: Covenant“ (inklusive „Alien“-Historie und „Prometheus – Dunkle Zeichen“)
  • 01:41:30 Prequels machen Filme schlechter, „Modern Family“ und „Star Wars: Rebels“
  • 01:43:32 Serien-Tipp: „Preacher“, Staffel 2 (leichte Spoiler zu Staffel 1)
  • 01:49:49 Serien-Tipp: „Ozark“, Staffel 1
  • 01:57:00 Wir kommen so langsam zum Schluss – wer soll das alles hören, sehen, lesen? Und vor allem wann?

Viel Spaß beim Hören!

Audio-Ausschnitt zur Synchronisation von „Cars 3: Evolution“: © The Walt Disney Company Germany, 2017

Weiterführender Link:

Allgemeine Podcast-Links: